Die Übertragung des Rite of the Womb, wie der 13. Munay-Ki auch genannt wird, ermöglicht die Heilung des Femininen auch auf energetischem Level. Durch Kultur und Glaubenssätze wurden dem Weiblichen tiefe Wunden zugefügt, die uns auf vielen Ebenen beeinflussen, oftmals sind wir uns dessen gar nicht bewußt und es bedarf des Blickes einer außenstehenden Person, um diesen Blinden Fleck erkennen zu  können. Auch Männer tragen Verletzungen des Weiblichen in sich, sind sich derer häufig nicht bewußt und leiden dennoch, fühlen Traurigkeit,  abgetrennt-Sein, Leere…

Die Verwundung des Femininen zeigt sich nicht nur in der einzelnen Person, die größte Repräsentanz des Weiblichen ist wohl unsere Große Mutter Erde, und ein Blick auf ihren Zustand verrät uns, wie schwerwiegend diese Wunde ist.

So können wir durch diese Initiation nicht nur Frauen auf dem Weg begleiten, sondern diese auch Männern in abgeänderter Form zum Geschenk machen, sodass deren Ahninnenlinie mütterlicherseits Heilung erfahren kann. Jede Heilung, die auf energetische Ebene geschieht, reicht in die Vergangenheit und auch Zukunft, sodass dadurch auch das Sein unserer Kinder und Kindeskinder Heilung erfährt.

Die Heilung des Weiblichen im Großen kann auf Dauer nur geschehen, wenn das Feminine in Männern und Frauen gleichermaßen Heilung erfährt, das Weibliche getragen, geheilt und frei wird…

Diese Initiation kann allen Frauen, vom Mädchen, das noch nicht menstruiert, über die Frau, der die Gebärmutter entfernt wurde, bis hin zur Frau, die sich bereits im Klimakterium befindet, übertragen werden.

Termin:

05.10.2019, 09:00 – 17:00, Seminarhaus Waldhof, Waldhäuser 22, 4184 Helfenberg

www.seminarhaus-waldhof.at

Energieausgleich: Vorgeschlagener Beitrag Euro 125,00, wobei Höhe und Entrichtung des Beitrages auf Freiwilligkeit beruhen und in eigenem Ermessen liegen. Ich würde mich freuen, die Saalmiete und meine Aufwendungen von den Spenden begleichen zu können.

Ganztägiges Seminar mit freudvollem Arbeiten an uns, unserer Kreativität, Sensibilität, Intuition, der uns innewohnenden Schöpferkraft…

Bequeme Kleidung wird empfohlen, Seminar ohne Verpflegung, diese bitte selber mitzubringen, kleine Küche und Kühlschrank sind vorhanden.

Begrenzte Teilnehmerzahl, ehestbaldige Anmeldung erbeten unter:

mozartini@aon.at

Betreff: Rite of the Womb